Hermann Hesse

Schlagwörter:
Demain, Literaturnobelpreis, Steppenwolf, Referat, Hausaufgabe, Hermann Hesse
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Hermann Hesse am 2. Juli 1877 in Calw (Württemberg) geboren Vater (Johannes Hesse- dt.-balt.Missionsprediger);Mutter (Marie; geb. Gundert- schwäb. Missionarstochter) Sept. 1891 Aufnahme in das evangel. theolog. Klosterseminar Maulbronn Flucht (Apr.1892) aus dem Seminar (Juni 1892 Selbstmordversuch) hielt sich in vielen Sanatorien auf (Basel, Bad Boll) - starke Auseinandersetzung mit Eltern Erziehung - Nervenzusammenbruch 1904 Heirat mit Photographin Maria Bernoulli 3 Söhne ab 1904 freier Schriftsteller; erster großer Bucherfolg Peter Camenzind); lebt von 1904 bis 1912 mit Familie zurückgezogen in Gaienhofen 1906 Unterm Rad erscheint (Verarbeitung von eigenen Schulerfahrungen und Jugendkrisen) 1907 Gründung der linksliberalen Zeitschrift März (zus. mit Albert Langen u. Ludwig Thoma) gelegentliche Reisen durch Europa 1911 für vier Monate nach Ceylon, Singapur, Sumatra, Indien (zus. mit Maler Hans Sturznegger) auf der Suche nach spirituell-religiöser Inspiration 1912 Umzug nach Bern 1914 meldet sich als freiwilliger zum Militärdienst für das Deutsche Reich felddienstuntauglich wird in Kriegsgefangenenfürsorge tätig (Roßhalde) ab 1916 tiefe Krise: Tod seines Vaters, Sohn Martin erkrankt schwer, ausbrechende Schizophrenie seiner Ehefrau, Enttäuschung über das Versagen vieler Intellektueller durch den Krieg Erfahrungen fließen in Demian 1919 ein; erste malerische Arbeiten 1919 Umzug nach Montagnola bei Lugano (ohne Familie ) bis Lebensende dort 1922 Siddharta (Roman) erscheint ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
534
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück