Lessing, Gotthold Ephraim: Minna von Barnhelm

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Lessing, Gotthold Ephraim: Minna von Barnhelm
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Zusammenfassung Minna von Barnhelm von Gottfried Ephraim Lessing Major von Tellheim befindet sich nach dem Krieg in einer misslichen Lage: Er hat seinen Abschied erhalten, besitzt kein Geld mehr und fühlt sich wegen einer Verleumdung in seiner Ehre gekränkt. In sein Unglück verstrickt, nimmt er es gleichmütig hin, dass der geschäftstüchtige Wirt seines Gasthofs ihn in ein miserables Zimmer umquartiert. Um seine Schulden zu begleichen, beauftragt er seinen treuen Diener Just, einen teuren Ring zu versetzten.Tellheims ehemaliges Zimmer hat Minna von Barnhelm bekommen, eine sächsische Adlige, mit der er sich, obwohl er auf der anderen Seite kämpfte, während des Krieges verlobt hat und die nun nach ihm sucht. überglücklich identifiziert sie den Ring, den der Wirt von Just erhalten hat und ihr jetzt zum Kauf anbietet, als ihren Verlobungsring, den ihr Tellheim geschenkt hat und lässt sogleich nach dem Major suchen. Doch Tellheim fühlt sich verpflichtet, aufgrund seiner augenblicklichen Notlage und seiner verletzten Ehre von der Verlobung Abstand zu nehmen und denkt daran Minna von Barnhelm zu verlassen.Tellheim will Minna seine Gründe brieflich erklären, doch sie besteht auf einer persönlichen Unterredung. Ihre Kammerdienerin Franziska freundet sich unterdessen mit Tellheims ehemaligen Wachtmeister Werner an.Minna hat sich in Tellheim verliebt, weil er den sächsischen Ständen die Kontributionszahlung ausgelegt hat. In seiner Ehre fühlt sich der Major verletzt, weil die ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
493
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück