Bernhard, Thomas: Der Atem

Schlagwörter:
Leben, Großvater, Lungenkrankheit, Tod, Referat, Hausaufgabe, Bernhard, Thomas: Der Atem
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DER ATEM THOMAS BERNHARD Autor Thomas Bernhard ist am 10.02.1931 geboren und lebte in Ohlsdorf, Oberösterreich. Seine Werke waren, Frost 1963, Amras 1964, Verstörung 1967, Ungenach 1968, An der Baumgrenze 1969, Das Kalkwerk 1970, Der Italiener 1971, Der Kulterer 1974, Korrektur 1975, Die Ursache 1975, Der Keller 1976 und außerdem Theaterstücke. Titel Der Titel zeigt, wie einem kranken Menschen das Atmen bewußt wird. Wenn man knapp vor dem Tod ist, genießt man jeden einzelnen Atemzug und wenn man tot ist, erlischt der Atem. Themen Die Themen sind die Liebe zum Großvater und die Freude am Leben. Tod, Angst, Trauer und Krankheit stehen gegenüber. Blickwinkel des Erzählers Thomas Bernhard erzählt das Werk aus seiner Sicht, wobei er selbst die Hauptperson ist. Gattung Es ist der dritte Teil seiner Jugenderinnerungen, also ein Teil seiner Biographie Zeitraum Das Werk Atem spielt in der ersten Monaten des Jahres 1949 Höhepunkt Der Höhepunkt des Buches spielt sich zu dem Zeitpunkt ab, als er fast wieder als geheilt erklärt wurde, und dann doch plötzlich wieder im Sterben lag. Dort liegt eine Verbindung mit dem Tod des Großvaters vor, der am gleichen Tag gestorben ist. Personen- Beschreibung Thomas Bernhard ist mit dem noch nicht Achtzehnjährigen identisch. Er ist krank und liegt im Krankenhaus in einem Sterbezimmer. Er wurde von seinem Großvater erzogen und diese zwei verstehen sich ausgezeichnet. Thomas Bernhard hatte sehr gern gesungen, doch es ist noch nicht entschieden, ob er ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
519
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück