Hackel, Erich: Sara und Simón

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hackel, Erich: Sara und Simón
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Sara und Simón Erich Hackl 1. Biographie des Autors Erich Hackl wurde am 26. Mai 1954 in Oberösterreich geboren. Er begann an den Universitäten Salzburg und Malaga Germanistik, Romanistik und Hispanistik zu studieren. 1977 bis 1979 war er Dozent an der Universität in Madrid, danach lehrte er in Wien. Hackl arbeitete auch als Drehbuchautor und übersetzer. Seit 1976 veröffentlichte er regelmäßig Texte und Erzählungen in der Zeitschrift Wiener Tagebuch. Ferner veröffentlichte er auch Portraits latein-amerikanischer Schriftsteller in diversen Tageszeitungen. Indem Erich Hackl in seinen Werken die Ungerechtigkeiten dieser Welt aufzeigt, will er seinem Publikum die Augen öffnen. Seit 1983 arbeitet er freiberuflich als Schriftsteller. Derzeit lebt der Journalist. übersetzer und Schriftsteller in Wien. Werke: - Auroras Anlass - Abschied von Sidonie - Sara und Simón - In fester Umarmung - Zugvögel seit jeher 2. Inhalt Das im Jahre 1995 geschriebene Buch wird in der personalen Erzählhaltung aus der Sicht der Hauptperson, Sara Méndez, erzählt. Die Erzählung beruht auf einer wahren Begebenheit, die sich zwischen den Jahren 1970 und 1995 ereignete. Einige andere wichtige Personen sind Simón Riquelo, der Sohn von Sara Méndez und Mauricio Gatti, der Vater von Simón. Die Erzählung ist geprägt von großer Verzweiflung, aber auch von der unbeirrbaren Zielstrebigkeit von Sara. Sara Méndez flüchtet im Jahr 1973 aus Uruguay nach Argentinien, da in Uruguay eine Diktatur herrscht, gegen die Sara ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1228
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück