Brentano, Clemens: Der Spinnerin Nachtlied

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Brentano, Clemens: Der Spinnerin Nachtlied
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Manuel Hennig Aufgabe: Interpretieren Sie ein selbst ausgewähltes romantisches Gedicht Gedichtauswahl: Clemens Brentano Der Spinnerin Nachtlied Das lyrische Werk Der Spinnerin Nachtlied, das im Jahre 1818 veröffentlicht wurde, behandelt in seinen sechs Strophen eine Leidenszeit eines menschlich Wesens. Genauer beschäftigte sich der Autor deutscher Nationalität, namens Clemens Brentano (geboren 1778 gestorben 1842), mit der Rekapitulation einer Situation des Schmerzes und der Trauer um eine verstorbene Liebe, die als Handlungsschwerpunkt im Mittelpunkt des Gedichtes steht. Liebe ist als geistige Vorstellung im Menschen vorhanden. Jedoch ist sie nicht mit den humanen Sinnen aufnehmbar. Und dennoch leitet sie Menschen in die unterschiedlichsten Richtungen. Die Ziele sind dabei auf die positiven Erscheinungen, wie Freude oder Glück, oder eben negative Formen, wie Leid, Schmerz oder Hass, beschränkt. Beide Seiten sind im Gedicht vertreten und zeigen den schmalen Grad der Liebe, auf dem sich die Menschheit zu bewegen in der Lage ist. Was also darf die Liebe? Oder was kann sie? Unterliegt Liebe ethischen oder moralischen Normen? Diese Vielschichtigkeit in der Aussagekraft der Liebe lässt sich in direkter Kongruenz zur Epoche der Romantik darstellen. Doch beinhalten Themengebiete, wie das Leid, nicht die gleiche Absicht einer Zeit des Harmoniestrebens. Es steht dabei nicht dieser Hauptschwerpunkt der Romantik im Vordergrund. Aber gerade mit dieser Kontroverse lässt sich eine ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2503
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 14 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück