Anderson, Hans, Christian: Der Schatten

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Anderson, Hans, Christian: Der Schatten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Clavius-Gymnasium Bamberg Schuljahr 2001 02 Klasse 11 b Deutsche Hausaufgabe Literarische Charakteristik Christoph Dorsch Aufgabenstellung: 08.04.2002 Abgabetermin: 19.04.2002 Hans Christian Andersen: Der Schatten Charakterisiere die Figur des gelehrten Mannes und die seines Schattens. Gehe dabei besonders auf deren jeweilige Beziehung zur Königstochter ein und deute davon ausgehend die Rolle und Funktion der Königstochter im Bezug auf die beiden Figuren. Belege wesentliche Aussagen am Text. Verfasse auf einem gesonderten Blatt auch eine Gliederung zu deinem Aufsatz. Gliederung 1. Kurze Inhaltszusammenfassung des Märchens (Seite 1) 2. Charakteristik der Hauptpersonen und deren jeweilige Beziehung zur Königstochter (S.1-5) 2.1 Charakterzüge des Gelehrten (S.1-3) 2.2 Charaktereigenschaften des Schattens (S.3-5) 2.3 Die Beziehung des gelehrten Mannes zur Prinzessin (S.5) 2.4 Verhältnis des Schattens zur Königstochter (S.5) 3. Deutung der Rolle und Funktion der Prinzessin im Bezug auf die beiden Haupt- personen (S.5 6) 4. Erklärungsversuche zum Schreibstil von Hans Christian Andersen (S.6) -1- In seinem Märchen Der Schatten erzählt der berühmte dänische Autor Hans Christian Andersen von einem gelehrten Mann, der von den kalten in die heißen Länder zieht. Dort befiehlt er seinem Schatten im Spaß, er solle in das mysteriöse gegenüberliegende Haus gehen und nachschauen, wer dort wohne. Dieser jedoch nutzt die erworbene Freiheit, um sich im Laufe der Zeit mit geschickten ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2366
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück