Bezugskalkulation

Schlagwörter:
Kostenrechnung, Skonto, Rabatt, Referat, Hausaufgabe, Bezugskalkulation
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Zweck der Bezugskalkulation ist die Errechnung des Einstandspreises bei gegebenen Brutto- oder Nettorechnungspreis ( progressive Bezugskalkulation) bzw. des maximal zulässigen Rechnungspreises bei gegebenem Einstandspreis ( retrograde Bezugskalkulation). Das Schema: Sind mehrere Rabatte zu berücksichtigen, so sind sie stufenweise v.h. in folgender Reihenfolge abzuziehen: Einzelhandelsrabatt Großhandelsrabatt Sonderrabatt Mengenrabatt Das Schema mit Skonto: Enthält eine Rechnung Fakturenspesen (zB: gesondert verrechnete Verpackungsspesen), so sind hinsichtlich des Skontoabzuges folgende Varianten des Kalkulationsschemas zu unterscheiden: Bruttorechnungspreis Bruttorechnungspreis - Rabatt - Rabatt rabattierter Preis rabattierter Preis (Zielpreis) Fakturenspesen - Skonto Rechnungsbetrag excl. USt. (Zielpreis) oder: Kassapreis - Skonto Fakturenspesen Zwischensumme Rechnungsbetrag exkl. USt. eigene Bezugsspesen eigene Bezugsspesen Einstandspreis Einstandspreis Die USt. wird, soweit sie als Vst verrechenbar ist, bei Bezugskalkulationen nicht berücksichtigt. eigene Bezugsspesen: Maklergebühr und Auktionsgebühr (vom Warenpreis gerechnet) Frachtkosten, Hafen- und Kaigebühren, Kosten der Lagerung, Verladen und umladen, Speditionsprovision und nebenspesen ... Eingangsabgaben (Zoll), Verbrauchsteuern ... Devisenkaufspesen Versicherungskosten Spesen und Provision eines Handelsvertreters oder Einkaufskommissionärs, der den Einkauf besorgt hat übernahmespesen Für die Berechnung des ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
314
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück