Antarktis

Schlagwörter:
Südpol, Vostok, Roald Amundson, Robert Scott, Pinguine, Robben, Referat, Hausaufgabe, Antarktis
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Antarktis Die Polarregion im Süden unseres Planeten gehört zu den kältesten, windigsten und unzugänglichsten Gebieten der Erde. Der Südpol liegt auf dem eisigen Kontinent Antarktika. Die Winter sind lang, dunkel und kalt. Während des kurzen Sommers geht die Sonne nicht unter. In dieser Zeit ziehen viele Tiere dorthin, um sich fortzupflanzen. In der Antarktis gibt es immer noch unberührte Naturräume. Als die Erde noch jünger war, gab es eine Zeit, in der ihre Achse anders gerichtet war als heute. Drei Meter dicke Kohlenlager, die in der Antarktis gefunden wurden, offenbaren uns, dass dieser Kontinent im äußersten Süden einmal ein fruchtbares Land gewesen sein muss. Doch als die Erde ihren Neigungswinkel zur Sonne veränderte, setzte grimmige Kälte ein und bedeckte den Kontinent mit einem Panzer von Eis, Ob das immer so bleiben wird, ist schwer zu sagen. Wissenschaftler halten es für nicht ausgeschlossen, dass in ferner Zukunft das Gebiet der Antarktis wieder eine gemäßigte Zone werden könnte. Das hätte natürlich auch für andere Erdteile gewaltige Veränderungen zur Folge, einige würden wärmer, andere kälter werden. Schmölze das gesamte Eis der Antarktis, würde der Meeresspiegel der Ozeane so steigen, dass Norddeutschland eine Wasserwüste würde. Der antarktische Kontinent ist doppelt so groß wie Australien und anderhalbmal so groß wie die USA. Die tiefste Temperatur, die auf der Erde jemals gemessen wurde ( 89,2 C), wurde am 21. Juli 1983 bei der Station Vostok in der ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1921
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück