Der erste Weltkrieg (1914-1918)

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der erste Weltkrieg (1914-1918)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1.Weltkrieg (1914-1918) I. Ausgangssituation in Europa -imperialistische Staaten(England,Frankreich,Deutsches Reich)und den Kaiserreichen (österreich-Ungarn,Rußland) -zweiGruppen:Mittelmächte(DeutschesReich,österreichUngarn) Entente(England,Frankreich,Rußland) Verbündeter der Mittelmächte:Türkei -Bündnisspolitik -aufkommender Sozialismus in Rußland -Bevölkerungswachstum II.Ursache Anlaß -Erschießung des österreich-Ungarischen Thronfolgers durch serbische Nationalsotialisten -Einmarsch in Sarajewo -Rußland unterstützt Sarajevo -Deutschland unterstützt österreich-Ungarn -Entente unterstützt Rußland III.Kriegsablauf a) in Europa:-österreich-Ungarn versicherte sich der deutschen Unterstützung -28.Juli1914:Kriegserklärung an Serbien von österreich-Ungarn -30.Juli:Gesamtmobilmachung in Rußland -31.Juli:Deutschland stellt Ultimatum an Frankreich und Rußland -1.August:Kriegserklärung von Deutschland an Rußland und Mobilmachung -2.August:Deutschland stellt Ultimatum an Belgien -3.August:Kriegserklärung von Deutschland an Frankreich -3. 4.August: deutscher Einmarsch in Belgien -5.September:England nimmt am Krieg teil -6.bis 9.September:Scheitern des Schlieffenplans(Einkreisen der französischen Armee über Belgien) trotz französischer Verluste von 300000 Mann -9.September:Rückzug der Franzosen an Seine und Marne -Oberst Hentsch befiehlt Rückzug der zerrütteten deutschen Armee aus Frankreich -Deutschland leitet Friedensverhandlungen mit Rußland ein,nachdem der achten Armee unter ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
609
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück