Analyse der Goebbels-Rede von 1940

Schlagwörter:
Deutschland, Nationalsozialismus, 2. Weltkrieg, Referat, Hausaufgabe, Analyse der Goebbels-Rede von 1940
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Analyse der Goebbels Rede von 1940 Goebbels Rede hat das Ziel dem deutschen Volk zu vermitteln, dass der Krieg genau nach Plan verläuft und das die NS Führung nur noch auf den richtigen Augenblick wartet, den entgültigen Kriegsentscheidenden schlag zu beginnen. Um dies zu erreichen, vergleicht er zu Anfang Deutschland mit Großbritannien. Zu Beginn jedes Vergleiches führt Goebbels Ein Volk an. Diese Anapher soll das Zusammengehörigkeitsgefühl der deutschen verdeutlichen. Der Zusammenhalt steht hier im Vordergrund. Großbritannien benennt Goebbels immer mit ein anderes Volk. Damit drückt er klar aus, das er es nicht für nötig hält den Namen auszusprechen und drückt so seine ganze Abneigung aus. Beim ersten Vergleich ist vom Volk, das den ganzen Kontinent beherrscht (Z. 3) die Rede. Hier ist besonders das Adjektiv ganzen und das Verb herrschen zu beachten. Goebbels verändert die Realität, da Nazi Deutschland zu diesem Zeitpunkt nicht den ganzen Kontinent erobert hatte. Wichtiger ist aber das Verb herrschen, da er so sämtliche Anti - Nazi Organisationen einfach ignoriert. England bezeichnet er als nur auf eine Insel verbannt (Z. )Der Verglich Insel ganzer Kontinent ist von größter Wichtigkeit. Das Wort nur drückt wieder Abneigung und Unterschätzung gegenüber den Briten aus. Goebbels möchte so auf Deutschlands stärke hinweisen. Er ignoriert außerdem, dass Deutschland einen denkbar ungünstigen Geographischen Standpunkt hat. Denn schon Bismarck wusste, dass der Standort ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
505
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück