Expansion und Kolonien

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Expansion und Kolonien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Expansion und Kolonien durch Industrialisierung -Märkte für Industrieproduktion und Welthandel -Rohstofflieferanten -Anlagemöglichkeit für Kapital -Siedlungsräume für Bevölkerung 1.Kolonialwaren: Kaffee, Früchte; 2. Baumwolle, Kautschuk, Holz, Erze Wirtschaftliche Erwartungen erfüllten sich vielfach nicht Kapital entdeckt Kolonien bedeutend waren die so genannten Halbkolonien selbstständige, aber von europäischen Mächten und USA wirtschaftlich und finanziell abhängige Länder rasche und hohe Gewinne durch: Beteiligungen am Bau neuer Eisenbahnen, Kanäle, Schiffe Viele Großprojekte führten aber zu einem ungeheurem Schuldenberg Daher entstand ein internationaler Kapitalmarkt, dessen Projekte vielfach unabhängig von den politischen Interessen der imperialistischen Expansion waren. Die Bankzentren gewannen deswegen immer stärkere Bedeutung. Die vielen Formen des Imperialismus hatten auch gemeinsame Merkmale. Nationalismus und Rassismus Das überlegenheitsbewusstsein der Kolonianer fand seinen Ausdruck in Missionstätigkeit oder in der Errichtung von Schulen mit Lehrplänen, nach denen die einheimische Bevölkerung europäisiert werden sollte. graphisch gestaltet by Mike Steyrer ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
158
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück