Storm, Theodor: Marthe und ihre Uhr

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Storm, Theodor: Marthe und ihre Uhr
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
AUTOR: Theodor Storm INHALTSANGABE: Diese Novelle handelt von einer alten, intelligenten Frau namens Marthe. Sie lebt allein und zurückgezogen in ihrem Elternhaus. Ihre Geschwister sind längst ausgezogen und ihre Eltern sind nicht mehr am Leben. Marthe lebt in sehr einfachen Verhältnissen, trotzdem hat sie auch einige schöne Möbel in ihrer Kammer stehen, wo sie viele unvergessliche Momente erlebt hat. Eine altmodische Stutzuhr, ein Erbstück ihres Vaters, ist wohl das Wichtigste in Marthes Leben. Zusammen mit der Uhr hat sie Höhen und Tiefen erlebt. Die Uhr jedoch ist schon sehr alt und das Pendel schlägt auch nicht mehr so, wie es sollte. Am Weihnachtsabend sitzt Marthe allein zu Hause und betrachtet die Uhr, die immer wieder droht stehen zu bleiben. Ihre Gedanken kreisen wirr in ihrem Kopf herum und plötzlich findet sie sich in ihrer Jugendzeit am Heiligen Abend wieder. Der Vater sitzt im Lehnstuhl, ihre Geschwister und sie freuen sich über die schlichten Geschenke. Die Uhr tickt leiser. Marthe fährt hoch, blickt wieder zur Uhr. Sie denkt an die Zeit zurück, als ihr Vater bereits tot war und Marthe sich um ihre Mutter kümmerte. Bis zuletzt ist Marthe an ihrem Bett gesessen. Die Uhr schlägt elf Uhr. Marthe sitzt in ihrer Kammer und sieht auf die Uhr. Ihr Glaube ist ihr sehr wichtig. Ihr Leben spiegelt sich in der Uhr wieder. Die Uhr weiß über alles Bescheid. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
238
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück