Kennedy, John Fitzgerald (1917-1963)

Schlagwörter:
Choate, Kennedys Tod, Referat, Hausaufgabe, Kennedy, John Fitzgerald (1917-1963)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
JOHN FITZGERALD KENNEDY Die Wurzeln der Kennedy Dynastie liegen in Irland. Im 19. Jahrhundert immegrierten John F´s. Urgroßerltern wegen des Großen Hungers nach Amerika. Damals starben in Irland mehr als eine Million Menschen, da fast die gesamte Kartoffelernte durch einen Schädlich zerstört wurde. Die Kennedys arbeiten hart und bauen sich langsam ein Imperium auf. So ist Joseph P. Kennedy, John F.´s Vater, mit 25 Jahren der jüngste Bankpräsident in der Geschichte der USA. Am 7. Oktober heiratet er Rose Fitzgerald, die Tochter des ehemaligen Bürgermeisters der Stadt Boston und Führerin der jungen katholischen Generation. Als sie aus den Flitterwochen heimkehrten, war Rose schon schwanger; neun Kinder sollten es werden, vier Jungen und fünf Mädchen. Der erste Sohn wurde nach seinem Vater Joseph jr. Genannt, der zweite nach seinem Großvater John Fitzgerald Kennedy, der am 29. Mai 1917 in Brookline, Massachussetts geboren wurde. Der Geist der Familie wurde vom Vater geprägt: Wir wollen keine Verlierer unter uns haben. In dieser Familie wollen wir nur Gewinner . Joseph Kennedy war selten zu Hause; Bank- und Börsengeschäfte hielten ihn wochenlang in New Yorker Hotelsuiten fest, die Jahre 1927 bis 1929 verbrachte er zum großen Teil in Hollywood, wo er die Filmgesellschaft RKA aufzog und eine Romanze mit der Stummfilmdiva Gloria Swanson hatte. Mit 13 Jahren kam John auf das katholisches Internat Canterbury, ein Jahr später auf das protestantische Elite-Internat Choate. John war ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
3416
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück