Dickens, Charles: Oliver Twist

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Dickens, Charles: Oliver Twist
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Oliver Twist Ein Roman von Charles Dickens Der weltbekannte Roman Oliver Twist von Charles Dickens spielt im England des 19. Jahrhunderts. Der Autor beschreibt den Lebenslauf eines kleinen Jungen, dessen Leben Eng mit der Londoner Unterwelt verbunden ist. Bei Oliver Twists Geburt stirbt seine ledige Mutter, und der Knabe kommt in ein Ziehhaus. Dort lebt er für 9 Jahre, bis er eines Tages von dem Gemeindediener Mr. Bumble abgeholt und in ein Armenhaus gebracht wird, wo er immer wieder geschlagen und gedemütigt wird. Doch Oliver ist für die dort herrschenden Regeln zu aufsässig, deshalb beschließt der Staat ihn loszuwerden und stellt eine Belohnung für jenen aus, der Oliver als Lehrjungen bei sich aufnimmt. Kurze Zeit später meldet sich auch ein, als sehr gewalttätig bekannter, Schornsteinfeger, Mr. Gamfield. Doch der Richter hat Mitleid mit Oliver, der vor Angst zittert, und so bleibt Twist im Armenhaus. Etwas später nimmt ihn der Leichenbestatter Sowerberry als Lehrjungen. Doch dessen Arbeit gefällt Oliver nicht. Sowerberrys älterer Lehrjunge Noah Claypole behandelt ihn sehr schlecht, und auch bei den übrigen Familienmitgliedern ist er nicht erwünscht. Das bringt ihn eines Tages dazu auszureißen. Oliver schlägt sich bis nach London durch, wo er auf den Juden Fagin und dessen Freunde Gannef und Charley Bates trifft. Diese erstehlen sich ihren Lebensunterhalt in den Straßen von London und wollen auch aus Oliver einen Dieb machen. Doch Oliver wehrt sich dagegen, und als er ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
556
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück