Die Entdeckung Nordamerikas

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Die Entdeckung Nordamerikas
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Entdeckung Nordamerikas war Wiederentdeckung Amerika hat seinen Namen von Amerigo Vespucci. Er lebte von 1451 bis 1512 und war ein italienischer Seefahrer und Schriftsteller. Er entdeckte 1497 1504 auf vier Reisen große Küstenstrecken Südamerikas. F. Waldseemüller, ein deutscher Kartograph, (im Glauben, Vespucci sei der Entdecker) benannte Amerika nach dessen Vornamen. Größenverhältnisse Anglo-Amerika (Kanada, USA ohne Grönland): 19 Millionen km , 250 Millionen Einwohner Nord- und Mittelamerika: 22 Millionen km , 350 Millionen Einwohner Ibero- oder Lateinamerika (Mittel- und Südamerikanischer Doppelkontinent): 21 Millionen km , 350 Millionen Einwohner Einteilung des Kontinentes Nach Sprachen: Anglo-Amerika, Ibero-Amerika (Lateinamerika) Spanglish ist eine Eigenständige Sprache, die im Sprachgrenzgebiet von Ibero-Amerika gesprochen wird. Es ist eine Mischung zwischen Spanisch und Englisch. Geographisch: Nordamerika: Anglo-Amerika, Hochland von Mexiko bis zum Golf von Tehuantepec. Die Landenge von Tehuantepec ist die Südgrenze. Grönland gehört geologisch zu Nordamerika, jedoch politisch zu Dänemark. Baffin Bay stellt die grenze im Norden zwischen Grönland und Europa dar, die Bering Straße ist die Grenze zu Asien. Mittelamerika: Golf von Tehuantepec (N) bis zur Landenge von Panama (S). Dazu gehören die Großen Antillen (Kuba, Jamaika, Haiti und Puerto Rico) und die Kleinen Antillen (Martinique, Barbados, Domenica, St. Lucia) Südamerika: ab der Landenge von Panama. Der ...

Autor:
Kategorie:
Erdkunde
Anzahl Wörter:
431
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück