Der Untergang des weströmischen Reiches

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Untergang des weströmischen Reiches
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Untergang des weströmischen Reichs by Johannes Pöhn Inhaltsangabe: 1.Von Diokletian zu Konstantin 1.1.Diokletian 1.2.Tetrarchie 1.3.Reformzeit 1.4.Christenverfolgung 1.5.Rücktritt Diokletians und Maximians 1.6.Erbrecht - Die Probleme der Tetrarchie 1.7.Eine Tabelle zur besserne übersicht 1.8.Konstantin und die christliche Kirche 1.9.Konzil von Nicaea 1.10.Die neue Hauptstadt 2.Die konstantinische Dynastie 2.1.Der Tod Konstantins 2.2.Herrschervergleich 2.3.Der Usurpator Magnentius 2.4.Constantius II. wird Alleinherrscher 2.5.Erläuterung des Autors zur Erleichterung der Leser 3.Julian - Das Heidentum wehrt sich 3.1.Die Machtübernahme Julians 3.2.Die Rückkehr des Heidentums 3.3.Das Christentum schlägt zurück - und hat Glück 3.4.Die unspektakuläre Herrschaft Jovians 4.Von Valentinian bis Theodosius I. 4.1.Valentinian und sein Bruder Valens 4.2.Die Hunnen - die Gefahr aus Asien 4.3.Valens stirbt bei der Verteidigung des Reiches gegen die Goten 4.4.Valentinians Söhne werden neue Herrscher 4.5.Für die bessere übersicht 4.6.Sieg des Christentums 4.7.Theodosius I. und Gratian an der Macht - Orthodoxe vertreiben Arianer 4.8.Das Christentum wird Staatsreligion 5.Nachfolger Theodosius 5.1.Theodosius Tod 5.2.Die Goten beginnen das Reich zu verwüsten 5.3.Stilichos Sieg über die Goten 5.4.Die Beziehung der Herrscher zu den Germanen 5.5.Machtwechsel 5.6.Alarich setzt Rom unter Druck 5.7.Alarich plündert Rom 6.Untergang des weströmischen Reiches 6.1.Constantius Einsatz 6.2.Das ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
3571
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück