Pantheon

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Pantheon
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Pantheon Das Pantheon ist wohl der besterhaltene und berühmteste Tempel der Römer. Marcus Vipsanius Agrippa ließ in den Jahren zwischen 27 und 25 v.Chr. einen allen Göttern des Olymps geweihten Tempel erbauen, der sich deshalb nach dem griechischen Wort für die Gesamtheit der Götter Pantheon nannte. Der Bau, den wir heute sehen, ist aber nicht mehr jener ursprüngliche, sondern das in seiner wesentlichen Bausubstenz unversehrte Pantheon, das Kaiser Hadrian zwischen 110 und 125 n.Chr. vollständig wiederaufbauen ließ, nachdem im Jahre 80 ein Feuer den Tempel des Agripppa völlig zerstört hatte. Ganz anders als der vorangegangene Bau bekam das neue Pantheon eine Rundform. Es besteht aus einer Aula, die von einem riesigen halbkugelförmigen Gewölbe überspannt ist. Der Durchmesser der Kuppel beträgt 43,30 m und übertrifft um ein Weniges die Peterskuppel. Die Kuppel symbolisiert das Himmelsgewölbe und die große, lichtspendende öffnung im Zenit die Sonne. Die originale Einfassung der öffnung aus Goldbronze ist noch erhalten. Einst war die ganze Kuppel mit vergoldeten Bronze verkleidet, doch wurde diese im Jahre 663 abgenommen und nach Konstantinopel gebracht. Das großartige und feierliche Innere zeigt sieben abwechselnd rechteckige und runde Nischen. Unter anderem schmückten monolithische Säulen aus gelbem und geflammten Marmor den Innenraum des Pantheons. Mit Ausnahme der hinzugefügten Statuen und modernen Altäre hat das Gebäude sein antikes Aussehen in eindrucksvoller Weise ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
493
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 12 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück