Fuchs, Gerd: Die Amis kommen

Schlagwörter:
Nationalsozialismus, Antisemitismus, Referat, Hausaufgabe, Fuchs, Gerd: Die Amis kommen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Amis kommen von Gerd Fuchs Ort- und Personenbeschreibung Florian Weiden : 13 Jahre altDocktor Weiden : Vater von Florian, Beruf: ArztMartha Weiden : Mutter von FlorianLendchen : Dienstmädchen bei der Familie Weiden seit 15 Jahren.Ferdi : Schulkamerad von FlorianOswald : Schulkamerad von Florian und sein bester FreundJakob Fink : Besitzer eines Bauernhofs, das direkt an das Haus von Dr. Weiden grenzt Die Geschichte spielt sich in einem kleinen deutschen Dorf ab, als der zweite Weltkrieg zu Ende ging. Das Dorf liegt bestimmt in der Pfalz , zwischen Saarbrücken und Mainz. Buchzusammenfassung Seine Eltern wollten ihn vergiften, weil sein Vater, Doktor Weiden, Mitglied der NSDAP war und er nicht die Schande des verlorenen Kriegs überleben wollte. Florian hatte seinen Vater sagen hören, daß die ganze Familie Selbstmord verüben sollte. Erst Florian ,dann seine Eltern. Deswegen fing er an , nicht mehr zu Hause zu frühstücken, mittags aß er auch nichts und abends aß er bei einem Freund , der Fränzchen Grab hieß. Aber weil er so einen großen Hunger hatte, mußte er sich was zum Mittagessen besorgen. Er ging zu Ferdi, der Sohn des Besitzers vom größten Bauernhof des Dorfs und lud ihn bei ihm ein um ein Geschäft zu machen: 10 Schinkenbrötchen gegen eine Dampfmaschine. Florian fing an , sich vor seinen Eltern zu fürchten. Eines Tages fand er einen sicheren Platz, das war ein Verschlag i n der Scheune von Jakob Fink, dem Nachbarbauer. Von der Dachluke dieses Verschlags aus konnte er ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1609
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück