Schwarz

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Schwarz
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
SCHWARZ Die Farbe schwarz ist allgemein sehr beliebt, obwohl fraglich ist, ob Schwarz überhaupt eine Farbe ist. In der Theorie werden Schwarz und Weiß oft nur als Helligkeitsunterschiede bezeichnet. Sie sind als Farben umstritten, in der Kunst und in der Realität aber immer wieder Farbe genug. Schwarz ist verwandt mit dem Lateinischen sordidus, das soviel wie schmutzig, niederträchtig, gemein bedeutet. In der Symbolik wird schwarz zur Farbe des Schlechten und der Negation. Man verbindet mit ihr: Dunkelheit, Hass und Schmutz. Schwarz ist die Farbe des Endes und des Todes. (Vermoderte Pflanzen und verfaultes Fleisch enden in schwarz.) Im übertragenen Sinn wird Schwarz heute noch oft mit Bösartigkeit verbunden. z.B.: Das englische Wort Blackmail bedeutet Erpressung. Geschichte der Farbe Schwarz Im Mittelalter wurde die Farbe schwarz dem Bösen und Unreinen zugeteilt, hingegen wurden hell leuchtende Farben mit der Reinheit und dem Gutem verbunden. Leuchtende Farben wurden dem Adel vorbehalten und mit Macht in Verbindung gebracht. Menschen der unteren Gesellschaftsstufe wurde die Farbe der Kleidung vorgeschrieben. Sie mussten dunkle, unreine Farben tragen. Mit der Verarmung des Adels und dem Aufstieg des Bürgertums veränderte sich die Gesellschaft und ihre Kleidung. Im späteren Mittelalter, als der schwarze Tod, wie die Pest genannt wurde, in weiten Teilen der Erde wütete, glaubten die Leute, die Welt sei von Gott verdammt. Sie glaubten, die Pest sei eine Strafe Gottes. Die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
949
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück