Drogen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Drogen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Drogen(Suchtgifte, Rauschmittel) Drogen sind Präparate pflanzlichen, tierischen, oder syntetischen Ursprungs. Sie werden sowohl als Heilmittel (beruhigend und schmerzlindernd) als auch zum Berauschen verwendet. Alle Substanzen, die unter das Suchtgiftgesetz fallen, dürfen entweder überhaupt nicht, oder nur unter besonderen überwachungsmaßnahmen abgegeben werden. Rauschmittel gelangen meist getrocknet und zerkleinert oder als Tabletten in den Handel. Suchtgifte kommen in allen Altersstufen und sozialen Schichten vor. Durch wiederholte Anwendung in bestimmten zeitlichen Abständen oder durch regelmäßige Anwendung entsteht ein Zustand, der als Drogenabhängigkeit oder Medikamentensucht bezeichnet wird; dieser tritt häufig bei psychisch unausgeglichenen Menschen auf. Der Weg in die Sucht führt über mehrere Stufen: Vom Konsum über Mißbrauch in die Gewöhnung und schließlich in die Abhängigkeit. Es sind zwei Arten von Abhängigkeit bekannt: Die psychische Abhängigkeit:Diese Form der Abhängigkeit wird als unwiderstehlicher Drang beschrieben, das Suchtmittel einzunehmen. Dies geschieht entweder um ein besonderes Gefühl des Wohlbefindens zu erreichen oder um Mißempfindungen auszuschalten. Beispiele für Drogen, die diese Form von Sucht hervorrufen, sind Kokain, LSD, Amphetamine oder Haschisch. Die physische Abhängigkeit:In diesem Fall passt sich der Zellstoffwechsel an die Einnahme der Droge an und diese wird als unentbehrlicher Nährstoff bestimmter Gewebe gebraucht. Die ...

Autor:
Kategorie:
Chemie
Anzahl Wörter:
564
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 8 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück