Der Irak

Schlagwörter:
Irak, Islam, Golfkrieg, Saddam, Saddam Hussein, Asien, Referat, Hausaufgabe, Der Irak
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Irak Ich habe mich entschieden über den Irak zu referieren weil ich mich mindestens seit dem 2. Golfkrieg im Jahre 1990 dieses Land interessiert. Die Geschichte des Iraks beginnt bereits im 4 Jahrtausend vor Christus. Der Irak war damals von den Sumerern bewohnt Die Akkader gründeten im 3 Jahrtausend die beiden Reiche Babylonien und Assyrien. 539 eroberte Kyros II Babylonien und verleibte es dem Perserreich ein. Unter den Sassaniden lag die Hauptstadt Ktesiphon im Irak. Dann eroberten die islamischen Araber das Land, 750 machten die Abbasiden Kalifen Bagdad zur Hauptstadt und den Irak zur Zentralprovinz. 1534 eroberten die Türken Bagdad und konnten 1638 schließlich den ganzen Irak in ihr Türkisches Reich eingliedern. Im 1 Weltkrieg eroberten die britischen Truppen das Zweistromland. Deutsche und türkische Truppen waren dagegen aber 1921 wurde der Irak schließlich britisches Mandatsgebiet. Durch den Vertrag am 30.6.1930 wurde das Land zwischen den zwei Flüssen nominell selbständig. Ihre volle Souveränität erhält der Irak erst 1955. Bis dahin jedoch blieb die britische Oberhoheit bestehen. Auf Faisal den I. folgte 1933-39 Ghasi I. Diesem folgte der noch minderjährige Faisal II. der bis 1953 unter der Vormundschaft seines Onkels Abd - al - Ilah bleibt. Die englandfreundliche Regierung des Nuri - as - Saids wurde 1952 gestürzt 1954 kam Nuri- as - Said erneut an die Macht und löste die Parteien auf. 1955 dem Freiheitsjahr des Iraks wird ein Beistandspakt im Rahmen des Bagdad ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2010
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück