Licht und Farbe

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Licht und Farbe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
LICHT UND FARBE: 1.:Licht: Licht ist eine Form elektromagnetischer Wellen. Es hat lange gedauert, bis Physiker das herausgefunden haben. Licht besteht aus kleinen Teilchen, genannt PHOTONEN. Sie haben weder Form noch Farbe. In jeder Lichtquelle werden Photonen durch Anregung erzeugt und anschließend weggeschleudert. Sie fliegen mit einer Geschwindigkeit von etwas weniger als 300 000 km s durch den Raum.(das ist ca. so viel, wie 2x die Strecke Erde-Mond in 2,56 Sekunden) Es gibt Lichtquellen, die in der Natur vorkommen, die man NATüRLICHE LICHTQUELLEN nennt, z.B.: Sterne, Blitze oder Flammen, doch die bekannteste Lichtquelle ist wohl die Sonne. Auch Tiere wie z.B. Glühwürmchen können Licht erzeugen. Es gibt aber auch KüNSTLICHE LICHTQUELLEN, wie z.B.: Glühlampen oder Kerzen. All diese sind von Menschen erfunden und gemacht worden. Licht kann nur mit Energieaufwand erzeugt werden. Das Scheinwerferlicht eines Autos ist von allen möglichen Seiten sichtbar, d.h. das Licht wird gestreut. Wegen dieser STREUUNG können wir Gegenstände um uns herum sehen, obwohl sie selber keine Lichtquellen sind. Das kommt daher, dass sie das Licht reflektieren. Strömt Licht von einer Quelle weg, ist es immer irgendwohin unterwegs. Man kann allerdings nur sehen, dass es strömt, wenn zum Beispiel Staub in einen Lichtstrom kommt. Schatten kann man sehen, wenn man einen Gegenstand vor eine Lampe hält. Die Photonen können zwar nicht dadurch strahlen, aber an den Seiten vorbei, d.h. man sieht nur die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
473
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück