Leben auf dem Land

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Leben auf dem Land
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
LEBEN AUF DEM LAND PERSöNLICHE ERFAHRUNG Das Leben auf dem Land ist für mich nichts Neues. Da mein Vater in einem kleinen Ort im Gailtal aufgewachsen ist, wo ich auch regelmäßig einen Großteil meiner Ferien verbringe, habe ich mir schön öfter überlegt, wie es wohl wäre, auf dem Land zu leben. GESüNDERES LEBEN Auf dem Land zu leben hat viele Vorteile, aber auch viele Nachteile. Einer der Punkte, die für das Leben auf dem Land sprechen, ist das gesündere Leben. Auf dem Land wohnt man ruhiger, abseits der großen Durchzugsstraßen. Dadurch nimmt die Belastung durch Abgase ab. Natürlich geht auch der Streßfaktor deutlich zurück, und die Menschen fühlen sich wohler. NACHBARSCHAFT Ein anderer Vorteil sind die zwischenmenschlichen Beziehungen, die durch das Leben auf dem Land besonders gefördert werden. Jeder kennt jeden, Nachbarschaftshilfe ist selbstverständlich, und man kann immer auf die Mithilfe der Mitbürger zählen. Wenn zum Beispiel jemand krank ist, gehen die Nachbarn für denjenigen einkaufen, ist man im Urlaub, gießen einem die Nachbarn die Blumen und erledigen ähnliches. WOHNVERHäLTNISSE Außerdem herrschen auf dem Land bessere Wohnverhältnisse als in der Stadt. Erstens ist der Preis viel niedriger, zweitens sind die Wohnungen größer, und drittens ist die Wohndichte geringer, so daß man sich aussuchen kann, wo man wohnen möchte. Was man natürlich auch nicht vergessen darf, ist die schöne Landschaft, das Grün, das in der Stadt längst schon vielfach dem Grau Platz gemacht ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
513
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück