Industrialisierung

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Industrialisierung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Industrialisierung Vor der Industrialisierung herrschen starre Gesellschaftsformen und ein geringer Lebensstandard. 90 der Bevölkerung lebt auf dem Land. Absolutismus: Schulen Wirtschaftssystem (Merkantilismus) Förderung der Infrastruktur (eigene Produkte werden gefördert, ausländische Produkte mit Schutzzöllen versehen) Rohstoffe aus Kolonien - im eigenen Land verarbeitet - Export Manufaktur (Fabrik ohne Maschinen) Ende 18. Jh. Einsatz von Dampfmaschinen Anfang der Industrialisierung in England um 1770: - Flurbereinigung und Fruchtwechselwirtschaft, dadurch höhere Erträge. Trotzdem Nahrungsdefizit, da besonders in den Städten die Bevölkerung explodiert (um 200 ). Bevölkerungsgesetz von R. Malthus: Naturgesetz, da die Bevölkerung in geometrischer Reihe, der Bodenertrag aber nur in arithmetischer Reihe wachse. DEMOGRAPHIE: Wissenschaft, die sich mit dem Bevölkerungswachstum beschäftigt. SELEKTION der Gesellschaft: Aussortierung von nicht lebensfähigen Menschen. - Maschinen, Fabrikstädte (Manufaktur) und Lohnarbeit löst allmählich Handwerk, Kleinstadt und Landarbeit zurück. - Bessere Straßen- und Schiffsverkehrverhältnisse werden geschaffen. Ausfuhr von Industriewaren stärkt den brit. Welthandel. - Aufgrund der überbevölkerung entsteht die sog. Landflucht (Auswanderung meist nach Amerika oder die Binnenwanderung (Flucht in die Städte, da dort der Lebensstandard höher war - Hygiene, med. Erfindungen, Krankenhäuser, Geburtshilfe, usw.) - Entstehung von Zweiklassensystem - ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
513
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 9 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück