Landwirtschaft in der USA

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Landwirtschaft in der USA
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Landwirtschaft in der USA 1.Bedeutung der Landwirtschaft aus Kalifornien. 2.Klima in der USA. 3.Wie läuft die Ernte ab, was braucht man dazu? 4.Wie sieht es mit dem Kapital aus? 5.Rinder in der USA. 6.Wieso und wieviel Farmen werden versteigert? 7.Grösse und Jahresumsatz im Vergleich. 8.feedlots, was ist das? 9.Bedingungen der Landwirte und der Landwirtschaft. 10.Probleme der Landwirte und der Landwirtschaft? 11.Verpestung durch Landwirte. 12.Aufteilung des Landes 13. Fazit Bedeutung der Landwirtschaft aus Kalifornien.Die Kalifornische Landwirtschaft gehört zu den ertragreichsten der USA. Auf drei Prozent des Landes werden 55 Prozent, das in der USA angebaut Obst und Gemüse erzeugt. Klima in der USAViele Felder in der USA müssen intensiv bewässert werden. Das Klima ist ganzjährig mild, dadurch kann mann 2 bis 3 mal im Jahr ernten. Wie läuft die Ernte ab, was braucht man dazu?Es werden Produkte angebaut die hohen Gewinn versprechen. Wie z.B. Brokoli, Knoblauch, Tomaten oder Salat. In der Ernte werden zusätzliche Arbeitskräfte benötigt, diese werden mit Kostenfrei, Unterkunft und hohen Löhnen gereizt. Ein mittelmäßiger Landwirt hat einen 600.PS Schlepper mit so einem Schlepper kann man bis zu 20 ha am Tag pflügen. Doch die Preise für das Getreide fallen ständig, und so bekommt der Bauer auch nicht mehr so viel. Während der Ernte arbeitet ein Landwirt bis zu 18 Stunden am Tag. Wie sieht es mit dem Kapital ausViele Landwirte müssen für ihre Farm einen Kredit aufnehmen. Um das ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
579
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 36 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück