Gentechnik

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Gentechnik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1. Gentechnik Ist ein Verfahren zur gezielten Veränderung vererbter Eigenschaften eines Organismus durch Eingriff in dessen genetisches Material (Erbmaterial). Diese Methode wird häufig bei Mikroorganismen wie Bakterien oder Viren angewendet, um sie zur vermehrten Bildung bestimmter Stoffe oder zur Bildung völlig neuer Substanzen anzuregen oder sie unterschiedlichen Milieus anzupassen. Gentechnik befaßt sich mit der Manipulation der Desoxyribonucleinsäure. Ein weiteres Gebiet der Gentechnik oder DNA-Rekombinations-technik ist die medizinische Gentherapie. Dabei werden bei genetischen Störungen oder Erkrankungen wie AIDS oder Krebs Gene in bestimmte Körperzellen eingeschleust. Doch dazu später. Die Grundlage der Gentechnik ist die DNA. (02) Diese wiederum findet man in den Kernen der Pflanzen - oder Tierzellen. Die DNA enthält Informationen über den Bau und die Funktion der Zelle. Gegen Mitte dieses Jahrhunderts wurde der chemische Aufbau und die räumliche Struktur ermittelt: (04) Sie stellt eine Doppelhelix aus 2 Einzelsträngen dar, die mit einen um sich selbst im Uhrzeigersinn verdrehten Leiter verglichen werden kann. Die Holme der Leiter werden dabei aus Desoxyribose- Molekülen (Pentose) gebildet. Diese Moleküle sind jeweils mit den 4 Basen Adenin, Guanin, Thymin und Cytosin kovalent verknüpft. 3 Basenpaare hintereinander nennt man Nucleotide. Sie bilden eine Informationseinheit. Einzelne, nacheinander angeordnete Abschnitte eines DNA- Fadens werden als Gene bezeichnet. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
770
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück