Der Konfuzianismus

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Konfuzianismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Konfuzianismus Der Konfuzianismus ist in Ostasien als Staatsideologie sehr wichtig. Auch auf den chinesischen Kommunismus und den Stalinimus hatte er Einflüsse. In China herrscht politisch der Kommunismus und wirtschaftlich der Kapitalismus. Sollten mehrere Leute eine andere Auffassung des Systems haben, kommt es entweder zu einer Revolution oder die Andersdenker sterben (Mord, Selbstmord). Die fünf Beziehungsebenen des Konfuzianismus: Fürst Staatsdiener: Der Fürst befiehlt, muß sich aber auch um seine Untertanen kümmern. Vater Sohn: In einer Familie ( Sohn) befiehlt der Vater, er kümmert sich aber auch um die anderen Mitglieder. Mann Frau: Der physisch Stärkere muß den Schwächeren achten. älteren Jüngeren: Dieser Grundsatz ist in Asien sehr wichtig Je älter ein Mensch ist, desto weiser ist er und desto mehr wird er geschätzt. Auch in der Wirtschaft sind die meisten hohen Positionen von Leuten über 60 Jahre besetzt. Freund Freund: Freundschaft muß etwas aushalten können. Aus Gerechtigkeit, Ehrbietung und Nächstenliebe setzt sich das konfuzianische Dreieck zusammen. Die Gesellschaftliche Situation in Ostasien Durch die strengen hierachischen Ordnungen und durch den Personenkult (extrem in Nordkorea; Herrscher: Kim-Il-Sung II) kommt es oft zu Machtkämpfen nach dem Abtreten eines Herrschers. Die besten Eigenschaften der dortigen Bevölkerung sind: sie sind extrem entbehrungsfähig und sehr anspruchslos, sie haben ein starkes Durchhaltevermögen und sind sehr zäh und sie sind ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
267
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 9 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück