Unterschiede persönlicher Homepages

Schlagwörter:
Mediendebatte, Nutzer-Struktur, Provider, Hochschulen, Compuserve, Referat, Hausaufgabe, Unterschiede persönlicher Homepages
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Humboldt-Universität zu Berlin, Seminar für Kulturwissenschaft30.03.96 Ute Hoffmann:Seminar: Interaktionsraum Internet - Leben und Arbeiten in der Netzwelt Unterschiede persönlicher Homepages Hausarbeit von Henrik Pantle Gliederung Einleitung Das Phänomen Homepage Unterschiede der Homepages nach Provider Hochschulen Compuserve Schlund Partner T-Online (Telekom AG) InterActive Networx GmbH (snafu) Unterschiede nach Geschlecht Unterschiede nach Alter Schluß Literatur Anhang Antwort-Mails 1. Einleitung Anliegen der Arbeit ist ein Vergleich von Homepages im Internet. Homepages sind im vieldiskutierten und in der Mediendebatte omnipräsenten Internet die Visitenkarten von Nutzern. Sie können im World Wide Web sowohl Firmen als auch Privatpersonen vorstellen. Es gibt verschiedene Anbieter von Internetzugängen, die, wie im Falle von Compuserve oder T-Online, einen kommerziellen Charakter haben, oder die in öffentlichen Einrichtungen wie Universitäten einen freien Zugang zum Internet ermöglichen. Die Arbeit will die eventuellen Unterschiede aufspüren, die einerseits aufgrund soziodemographischer Unterschiede der Nutzer auftauchen und andererseits im ökonomisch unterschiedlichen Status des Anbieters zu suchen sind. Das Sample ist eine Zufallsauswahl. Da es mittlerweile unzählige deutschsprachige Homepages gibt, erscheint diese Eingrenzung zweckmäßig. Weiter kann davon ausgegangen werden, daß das Internet noch immer ein männlich dominiertes Medium ist. Desweiteren bleibt jede weiter ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4511
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück