Budget

Schlagwörter:
Finanzplan, Zeitperiode, Staatshaushalt, Referat, Hausaufgabe, Budget
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Budget ist ein Finanzplan für eine bestimmte Zeitperiode. In einem Budget werden die voraussichtlichen Einnahmen den vorhersehbaren ausgaben gegenübergestellt. Es wird zwischen privaten und öffentlichen Haushalten unterschieden ( z.B.: Länder; Gemeinden, Kammern; Sozialversicherungsträger usw. ) Der Budgetvoranschlag für den Staatshaushalt ist laut Verfassung von der Bundesregierung spätestens zehn Wochen vor Ablauf eines Finanzjahres ( in österreich entspricht das Finanzjahr dem Kalenderjahr ) dem Nationalrat vorzulegen. Der Nationalrat beschießt dann über Genehmigung oder Ablehnung des Budgets. In diesem Punkt besteht kein Einspruchsrecht durch den Bundesrat. Auch der Rechnungsabschluß ( Abrechnung über tatsächliche Einnahmen und Ausgaben nach Abschluß eines Finanzjahres) ist vom Nationalrat zu genehmigen. Nach Annahme des Budgets durch den Nationalrat und nach Unterzeichnung durch den Bundespräsidenten wird das Budgetsgesetz als Budgetfinanzgesetz für das Jahr xxxx im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Durch die ständige Ausweitung der öffentlichen Ausgaben infolge der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung, kommt es zu steigenden öffentlichen Ausgaben. Die Finanzierung dieser öffentlichen Ausgaben erfordert daher steigende Einnahmen der öffentlichen Hand. Die politischen Aufgaben des Staatshaushaltes ergeben sich zunächst aus dem Regierungsprogramm und später aus den Zielsetzungen, die im Bundesvoranschlag enthalten sind. Der Staatshaushalt hat auch eine ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
419
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück