Naturkatastrophen

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Naturkatastrophen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
NATURKATASTROPHEN Tsunamis Erdbeben El Niño Hurricanes Erdbeben: Recent Earthquakes in California (http: quake.wr.usgs.gov recenteqs ) Jedes Jahr gibt es weltweit über 800 000 Erdbeben. Sie können durch verschiedene Faktoren entstehen: - Zusammenstoßen von Kontinentalplatten - Einstürze von Hohlräumen unter der Erde - Vulkanausbrüche Erdbeben mit einer größeren Stärke als 8.0 auf der Mercalli Skala sind weltweit alle 8 bis 10 Jahre zu erwarten. Die von Erdbeben am stärksten und häufigsten betroffenen Gebiete liegen dort, wo zwei oder mehr Kontinentalplatten zusammenstoßen. In letzter Zeit warnen die Experten vermehrt vor starken Erdbeben in der Nähe von amerikanischen Metropolen wie San Francisco oder New York. Schon 1906 zerstörte ein Erdbeben mit der Stärke 8.0 innerhalb von 45 Sekunden weite Teile San Franciscos und tötete 700 Menschen. El Nino (spanisch kleines Kind; Christkind ) und PDO: Das Wetterphänomen El Nino taucht alle 3 bis 5 Jahre im westpazifischen Raum auf. Vor der Küste taucht eine warme Strömung im Meer auf und die Windrichtung über dem westlichen Pazifik kehrt sich um. Es kommt zu einer Art Wärmeschock . Folgen: - überschwemmungen (z.B. in Kalifornien ) - Ernte-Ausfälle (z.B. in Australien ) - Fischbestände ziehen sich weit ins Meer zurück (z.B. Peru ) Vor kurzem haben Forscher laut ScienceDaily eine neue langfristige Klimaveränderung im Raum Washington entdeckt: Es sieht aus wie El Nino, es benimmt sich wie El Nino und wenn man sich die Auswirkungen auf ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
705
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück