Callas, Maria

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Callas, Maria
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Maria Callas - Chronologie Die Chronologie basiert im wesentlichen auf dem Buch von Michael Brix - Maria Callas: Aufführungen Performances, Schirmer Mosel, 1994, ergänzt durch Herrn Giancarlo Tanzi und einigen anderen Callas Büchern. Die Chronologie besteht insgesamt aus drei Teilen. 1923 2. Dezember: geboren in New York. Die Eltern Georges und Evangelia Kalogeropoulos sind griechische Einwanderer. 1937In Athen Gesangsunterricht bei Maria Trivella. Stipendium am Nationalen Konservatorium. Rückkehr mit der Mutter, Evangelia Kalogeroupoulos, nach Griechenland. 1939Seit dem Sommer Unterricht bei Elvira de Hidalgo am Konservatorium. Die international erfolgreiche Koloratursopranistin de Hidalgo war u.a. eine gefeierte Rosina (IL BARBIERE DI SIVIGLIA) und Amina (LA SONNAMBULA) ihrer Zeit. Maria Callas erinnert sich zeitlebens ihrer Lehrerin. 1941 Offizielles Bühnendebut in Athen als Beatrice in Franz von Suppes BOCCACCIO. 1942Auftritte in Athen als Floria Tosca in Puccinis TOSCA. 1944Auftritte u. a. als Martha in Eugene dAlberts TIEFLAND und als Leonore in Beethovens FIDELIO im Athener Amphitheater Herodes Atticus. 1945 Im September Abreise nach New York. 1947Rückkehr nach Europa. August: erster Auftritt in Italien als Gioconda in Ponchiellis LA GIOCONDA in der Arena von Verona, dirigiert von Tullio Serafin. Unter dessen Leitung singt sie im Dezember am Teatro La Fenice, Venedig, die Isolde in Wagners TRISTAN UND ISOLDE. Bekanntschaft mit Giovanni Battista Meneghini. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1811
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück