Der Muskelkater

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Muskelkater
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Muskelkater Definition Muskelkater tritt normalerweise auf wenn die Muskeln überlastet werden. Entweder wenn man nach einer längeren Pause wieder mit dem Sport beginnt und sich überschätzt, da die Muskeln die Belastung nicht gewöhnt sind oder man einfach zu viel und zu hart trainiert. Besonderes häufig tritt der Muskelkater bei Krafttraining auf oder wenn der Muskel arbeitet und gleichzeitig gedehnt wird (z.B. bergablaufen). Der Muskelkater tritt zeitverzögert ein, normalerweise nach einem halben Tag und macht sich mit Schmerzen und eingeschränkter Dehnbarkeit in den betroffenen Muskeln bemerkbar. Nach ca. 3-5 Tagen ist er wieder völlig ausgeheilt. Ursachen Lange nahm man an, dass der Muskelkater mit der Milchsäurebildung bei hartem Training zusammenhinge. Je intensiver das Training um so höher die Laktatbildung (Salz der Milchsäure) und damit je nach härte des Trainings größere oder kleinere übersäuerung des Muskels und damit verbundene Schmerzen. Aus folgenden Gründen ist diese These aber nicht plausibel die Halbwertszeit des Laktatspiegels beträgt ungefähr 20min aber der Muskelkater tritt zeitlich versetzt ein. Muskelkater tritt meist bei Anfängern auf aber die Laktatbildung ist bei Fortgeschrittenen und Anfängern gleich. Wenn die Laktatthese stimmen würde müsste der stärkste Muskelkater nach einem 400m-Lauf auftreten, da dabei die höchsten Laktatwerte gemessen werden, beim Krafttraining sind diese aber viel geringer aber das auftreten von Muskelkater viel höher. Heute ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
439
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück