Prejean, Helen: Dead man walking

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Prejean, Helen: Dead man walking
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DEUTSCH - REFERAT: Film: DEAD MAN WALKING Schwester Helen Prejeon lebt in einem Slumviertel im Süden Amerikas. Obwohl sie aus einem reichen und liebevollen Elternhaus stammt, oder vielleicht gerade deshalb, ist sie Nonne geworden, lebt in einer der ärmsten Gegenden des Landes und hilft den Armen und von der Gesellschaft vernachlässigten Menschen. Eines Tages erhält sie einen Brief von Matthew Poncelet, einem Mörder und Vergewaltiger, der seit 6 Jahren in der Todeszelle sitzt und auf den Termin seiner Hinrichtung wartet. Er hat erfahren, daß sie sich sehr um Hilfsbedürftige kümmert und erhofft sich, daß sie auch ihm helfen kann. Nachdem sie sich einige Male geschrieben haben, beschließt Schwester Helen ihn im Gefängnis zu besuchen. Es ist für sie eine schwere psychische Belastung, da sie weiß, was er für grausame Morde verübt hat, und es das erste Mal ist, daß sie einen Todeskandidaten besucht und sich mit ihm unterhält. Schließlich sitzen sie sich das erste Mal gegenüber und Matthew Poncelet ist überrascht, daß sie nicht die ganze Zeit von Gott und von der Vergebung der Sünden spricht, sondern ihm zuhört und ganz normal mit ihm über seine Familie spricht. Bei einem späteren Besuch spricht Schwester Helen Matthew auch auf den Mord an Walter Delacroit und auf die Vergewaltigung und den Mord an Hope Percy an. Er aber streitet alles ab und behauptet, sein Komplize hätte die schrecklichen Morde durch Genickschuß verübt und er selbst wäre durch Drogen vollkommen high gewesen und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
976
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück