Neutralität

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Neutralität
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
IST DIE NEUTRALITäT IN öSTERREICH üBERHOLT? Ein derzeit heiß umstrittenes Thema ist die Frage, ob die Neutralität in österreich noch zeitgemäß und sinnvoll ist. Die Meinungen dazu gehen in alle Richtungen, eine wirkliche Antwort gibt es allerdings nicht. österreich wurde am 26. Oktober des Jahres 1955 neutral und verpflichtetes sich somit zur Unparteilichkeit gegenüber kriegführenden Staaten und zur Verteidigung der Unabhängigkeit. Weiters wurde durch den Staatsvertrag auch das Verbot der Beteiligung an Kriegen und den Beginn eines Krieges unterzeichnet. Neutralität bedeutet auch überflugsverbot von Militärflugzeugen sowie Ein-, Aus- und Durchfuhrverbot in österreich. In Europa gibt es außer österreich nur drei neutrale Staaten, nämlich Irland, die Schweiz und Schweden. Seit dem Beitritt zur Europäischen Union 1995 wird die Neutralität immer öfter in Frage gestellt. Durch den Beitritt zur NATO würde die Neutralität aufgehoben werden und wir wären zur militärischen Unterstützung von anderen NATO-Staaten verpflichtet. Im Vergleich zu anderen Staaten, wie zum Beispiel der Schweiz, investiert österreich nur sehr wenig in militärische Waffen und Abwehr. Dadurch wäre eine gute Abwehr gegen andere Länder, die sich z.B. nicht an Verbote halten, nicht oder nur sehr beschränkt möglich. Für Menschen in österreich, die bereits einen Krieg miterlebten oder selbst kämpfen mussten und die wissen, wieviel seelisches und materielles Leid der Krieg mit sich brachte, ist die Neutralität ein ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
563
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück