Jude oder Christ? 2 Weltreligionen im Vergleich

Schlagwörter:
Jesus, Messias, Heiliger Geist, Thora, Beschneidung, Jerusalem, Referat, Hausaufgabe, Jude oder Christ? 2 Weltreligionen im Vergleich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Jude oder Christ? 2 große Weltreligionen im Vergleich In der jüdischen Entwicklung gab es viele Verfolgungen durch die Christen. Die schrecklichste Zeit werden die Juden wohl im 3. Reich durchgemacht haben. Daher liegt die Frage nahe, sind die Unterschiede zwischen dem Judentum und dem Christentum wirklich so groß? Christen unterscheiden sich im wesentlichen eigentlich nur in der großen Frage um Jesus Christus Person. Die Christen sehen in Jesus, Gottes Sohn, der zu Fleisch geworden ist. Jesus ist nach der Meinung der Christen auferstanden. Daher glauben sie auch an den Drei-Einigen-Gott, bestehend aus Gott, dem Heiligen Geist und Jesus Christus. Die Juden sehen in Christus einen großen Propheten, Meister und Lehrer, nicht mehr und nicht weniger. Sie glauben nicht an ihn als Messias, Gottes Sohn. Für die Juden ist der Messias noch nicht erschienen und wird es auch nicht, solange nicht alle Juden den Sabbat ( jüdischer Sonntag) einhalten und feiern. Das Neue Testament ist in der Thora, der jüdischen Bibel, auch nicht enthalten. Dies spielte bei der Entwicklung des Christentums eine wichtige Rolle. Ein weiterer Punkt in dem Juden und Christen sich unterscheiden, ist der Tag an dem sie Gott ehren. Die Juden feiern am Samstag den Sabbat. Die Christen dagegen halten am Sonntag zur Ehre Gottes, Gottesdienste ab. Das Osterfest wird auch in beiden Religionen gefeiert, nur aus unterschiedlichen Anlässen. So feiern die Juden Ostern, um den Auszug aus ägypten zu feiern. Die Christen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
719
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück