Der Kubismus

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Kubismus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DER KUBISMUS Der Kubismus wurde von Pablo Picasso und Georges Braque im Jahre 1908 gegründet und bestand bis in die Mitte der zwanziger Jahre. Er war ein komplett neuer, nichts imitierender Stil der Malerei und der Plastik. In dieser kubistischen Kunst kann man auch die Implikation des mechanischen und wissenschaftlichen Fortschrittes unseres Jahrhunderts wiederfinden. Kubismus hatte eine Einwirkung auf die Kunst im Ganzen die weit über die Existenz des Malstils hinausging, so ebnete er den Weg für andere Kunstrevolutionen, wie z.B. Dada und Surrealismus, und war Lehrmeister für viele von Abstrakten Stilrichtungen. Er wirkte sich auch auf neue moderne Stile wie z.B. Orphismus und Futurismus und hatte auch seine Auswirkungen auf die formalen Strukturen von Stilen, deren Ursprünge dem Kubismus vorangingen, wie dem Expressionismus. Die Begründer: Picasso und Braque fanden die Vorlagen und die auslösenden Konzepte für den Kubismus in zwei Kunstrichtungen: 1. ) Eine war die primitive Kunst , wie afrikanische Stammesmasken, iberische Skulpturen und ägyptische Bas - Reliefe. 2. ) Der andere Einfluß war das Werk von Paul Cecanne, besonders seine späten Stilleben und Landschaften. Cecanne hatte eine neue Geometrie der Formen und auch neue räumliche Beziehungen eingeführt, die schlußendlich die Traditionen der Perspektive aus der Rennaissancezeit brachen. Im Jahre 1907 verband Picasso diese beiden Quellen in seinem Werk Les Desmoiselles d´Avignon (1906 - 1907, Museum der modernen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
785
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück