Frisch, Max: Homo Faber

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Frisch, Max: Homo Faber
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gliederung Autor 2.a) Hauptfiguren b) Personengeflecht 3. Handlung Problemsätze und Thematik 5. Erzählform und Erzählperspektiven 1 AUTOR Der Schweizer Max Frisch, der 1911 in Zürich zur Welt kam, gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Nach einem Germanistikstudium arbeitete er zunächst als freier Journalist und bereiste Südosteuropa. Während dem 2. Weltkrieg studierte er Architektur und war 10 Jahre lang als Architekt tätig. Nach Ende der Kriegswirren bereiste er Europa und Amerika und begann als Schriftsteller zu arbeiten.1955 wandte er sich ausschließlich seinem literarischen Werk zu, und gelangte durch seine Dramen zu internationalem Ansehen. Seinen Lebensabend verbrachte er in Rom und Zürich, wo er auch 1991 verstarb.Seine bekanntesten dramatischen Werke sind Graf öderland, Biedermann und die Brandstifter, Andorra, und die Biographie. Das epische Werk umfaßt die Romane Stiller, Mein Name sei Gantenbein und homo faber. In der Person Walter Faber scheint sich Max Frisch selbst widerzuspiegeln. Max Frisch, der selbst Techniker war, hat erkannt, wie gefährlich es ist alles nur in Formeln und Phrasen zu sehen, und dabei ganz auf die Menschlichkeit zu vergessen. 2a Hauptfiguren in Homo faber 2.1 Walter Faber - geboren am 29.04.1907 Hauptperson des Romans, Ich-Erzähler, Tagebuchschreiber - arbeitet als Ingenieur bei der UNESCO - 1936 lernt er Hanna Landsberg kennen, von der er den Namen Homo faber erhält, was soviel wie ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
452
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück