Die Antarktis

Schlagwörter:
Kälte, Schnee, Eis, Pinguin, Wal, Referat, Hausaufgabe, Die Antarktis
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Antarktis 09.11.2001 Ramert Wolfgang & Thomas Jungbauer Die Antarktis wird als sechter Kontinent bezeichnet. Jedoch stimmt es schon mit dem sechsten nicht, wenn amn die Kotinente der Größe nach ordnet. Australien, mit seinen spärlichen 7,7 mill km ist nur halb so groß wie die uns praktisch unbekannte Antarktica. Ihr Festland umfaßt 13,1 mill km . Die vielen, kaum jemals besuchten Inseln, rings um den sechten Kontinent erreichen alle zusammen eine Landfläche von ungefähr achzigtausend km . Die Antarktis ist eine, dem Menschen feindliche Welt. Die unzähligen Inseln, das zerstreute Land im südlichen Eismeer und auch die Küsten des arktischen Festlandes, sind fast überall unzuganglich. Nur an sehr wenigen Stellen ist es möglich den sechsten Kontinent zu betreten, diese Stellen mussen sehr weit in den offenen Ozean hinhausreichen. Ansonsten liegt der Kontinent unter einer Eisplatte begraben, deren Dicke bis zu 3 km beträgt. Weit über die Enden dder Antarktis, haben sich Eispanzer geschoben, die vielleicht die Aufgabe hatten die zerstörerischen Menschen fernzuhalten. Erst in letzten 2 Jahrhunderten ist es (leider) gelungen in diese eigene Welt vorzudringen, auch haben wir einige unserer Stationen auf ihr gerichtet. Alle Inseln sind, abgesehen von einigen Stationen, Menschenleer. Niemand kann sich in dieser absoluten Wildnis niederlassen, wenn er nicht regelmäßig vonder Zivilisation versorgt wird. Die Antarktis kennt keine Eskimos, sie niemals Ureinwohner gehabt. es gab und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
833
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 6 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück