Das Ökosystem Wiese

Schlagwörter:
Klima, Wiesengräser, Graswald, Wiesenvögel, Bodenregion, Referat, Hausaufgabe, Das Ökosystem Wiese
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DAS öKOSYSTEM WIESE Inhaltsangabe Einleitung Die Entstehung der Wiese Die Wiese (allgemeine Definition) Unterscheidung: Kultur- und Naturwiese Einflüsse auf die Ausbildung Bedeutung des Klimas Wirkung der Mahd Beweidung und Düngung Wiesenpflanzen Anpassungserscheinungen Konkurrenz Wiesengräser Der Graswald Stockwerksaufbau Kleinklima Tierbesiedelung Der Wiesenboden Kleinlebewelt Bedeutung der Regenwürmer Unterirdische Wühler Wiesentiere Lebensbedingungen Wiesenvögel Kleinbiotope Produktion Nahrungsketten Leistungsumsätze Einleitung Entwicklung der Wiese wie der Wald zur Wiese wurde Ursprünglich war Mitteleuropa überwiegend von Mischwald bedeckt, einige wenige natürliche Grünflächen in Sumpf- und Trockengebieten und oberhalb der Baumgrenze gab es bereits. Erst durch Rodung der Menschen die sich langsam vom Sammeln und Jagen lösten und zur Sesshaftigkeit übergingen wurden zunächst einzelne Grüninseln angelegt. Im Mittelalter breiteten sich diese als Dreifelderwirtschaft fleckerlteppichartig aus. Doch erst im 19. Jahrhundert durch den gewaltigen Holzbedarf am Beginn des technischen Zeitalters wurden die entstandenen Freiflächen in günstiger Lage mit der Intensivierung der Landwirtschaft mehr und mehr als Weide und Grünfutterwiesen genutzt. Die Wiese (allgemeine Definition) Eine Wiese weist keinen oder nur buschartig- weitverstreuten Baumwuchs auf. Krautige, meist niederstehende Pflanzen geben den Ton an, sie sterben am Jahresende ab. Gräser stellen an Masse und Individuenzahl ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1624
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 28 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück