Camus, Albert: Die Pest

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Camus, Albert: Die Pest
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Buch report Klasse 7 Fach: Deutsch 2000 Alter d. verf. 16 Privatlektüre: CAMUS, Albert; MEISTER, Guido(übers.): Die Pest(rororo#15). Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1950 1 Biografie des Autors Albert Camus wurde am 7. November 1923 in Mondovi, in Algerien geboren. Da er ein Stipendium bekam, war es ihm möglich das Gymnasium zu besuchen. Später begann er das Studium der Philosophie an der Universität von Algier, mußte dieses jedoch aufgrund einer Tuberkuloseerkrankung abbrechen. Er arbeitete danach als Journalist, Schauspieler, sowie Regisseur. Camus unternahm zu dieser Zeit lange Reisen innerhalb Europas, außerdem engagierte er sich sehr stark in der antifaschistischen Bewegung. Im Jahre 1940 mußte Camus nach Paris ziehen, da er wegen eines sozialkritischen Artikels des Landes verwiesen worden war. In Paris arbeitete er an der Zeitung Paris Soir mit. Zur Zeit des 2. Weltkrieges war Camus Mitglied der Résistance und war einer der Mitbegründer der illegalen Zeitung Combat, welche Forum der gleichnamigen Widerstandsbewegung war. 1957 wurde Camus der Nobelpreis für Literatur verliehen. Nur knapp zwei Jahre später, am 4. Januar 1960, starb er bei einem Autounfall in Frankreich. 2 Inhaltsangabe Die Geschichte der Pest spielt 194.. in Oran, einer französischen Präfektur im Norden Afrikas an der algerischen Küste. Es beginnt damit, daß in der Stadt immer mehr tote Ratten gefunden werden. Bald darauf erkranken Einwohner an einer mysteriösen Krankheit. Dr. Bernhard Rieux ist ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
870
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück