Der Bildschirm

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der Bildschirm
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Bildschirm Es gibt Flachbildschirme und Röhrenmonitore hier ist nur der Röhrenmonitor beschrieben. Die wichtigsten Komponenten eines Röhrenmonitors sind: -Bildröhre -Ablenkeinheit Der Monitor besteht zur Hauptsache aus einer luftleeren und bauchigen Flasche ( Kathodenstrahlröhre ) auf deren Boden man blickt wenn man vor dem Bildschirm sitzt. Am Flaschenhals ist die Elektronik die einen haarfeinen Elektronenstrahl erzeugt und Diesen zum Flaschenboden sendet. Da dieser mit einer fluorezierenden Schicht überzogen ist ensteht dort wo der Elektronenstrahl auftritt ein Leuchtpunkt ( Pixel ). Ein wichtiges Monitor Merkmal sind die Loch-, Streifen- und Schlitzmaske, Die den Elektronenstrahl fokussieren. Das heisst also je feiner der Durchmesser und der Lochabstand fabriziert werden desto Schärfer werden die Elektronenstrahlen. Gute Bildröhren haben einen Lochabstand von 0.25 mm - 0.28 mm . Bildwiederhohlfrequenz: Die Bildwiederhohlfrequenz gibt die Anzahl der Bildrestaurierungen innerhalb einer Sekunde an und wird in Hz sec angegeben. Bei 1Hz sec würde sich das Bild einmal pro Sekunde neu aufbauen. Wenn man die bildwiederhohlfrequenz jetzt erhöht bewegt sich der Bildpunkt bald so Schnell das man ihn nicht mehr verfolgen kann, dafür fängt das Bild an zu flackern. Ab etwa 50Hz sec geht das flackern in flimmern über und der Bildschirm wird Flimmerfrei. Bildschirmauflösung Die Bildschirmauflösung wird nicht vom Monitor sondern von der Grafikkarte bestimmt. Auflösung bedeutet das ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
260
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück