Die Parapsychologie

Schlagwörter:
Hellsehen, Telekinese, Psychophonie, Apport, Referat, Hausaufgabe, Die Parapsychologie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Parapsychologie Das Wort leitet sich vom griechischen para ab was so viel heißt wie neben. Die Parapsychologie behandelt Phänomene, die bis neben den bis Heute bekannten auftreten. Der Begriff wurde von Max Dessoir 1889 das erste mal geprägt. Es ist an vielen Universitäten schon als Wissenschaft anerkannt ( D, GB, USA,...) in österreich aber noch nicht. Es gibt verschiedene Formen der Phänomene. Präkognition: Voraussagen von zukünftigen Ereignissen. Telepathie: Gedankenübertragung auch bei räumlicher Trennung. Hellsehen: Wahrnehmung von etwas, was gerade geschieht. Telekinese: Durch Gedanken Gegenstände bewegen. Levitation: Dinge zum schweben bringen. Materialisation: Erscheinung einer Materie. Psychophonie: Stimmen auf leeren Tonbändern Direktes Malen: Zeichnerische Formen nicht malen. Asport Apport: Herbei oder Wegschaffen von Gegenständen. Psilokation: an verschiedenen Orten gleichzeitig sein. Temperaturveränderungen: Temperaturänderungen um -10 C . Kartenlegen Referate: Parapsychologie: ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
140
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück