Erkennen und bestimmen einheimischer Gehölzpflanzen im Winter

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Erkennen und bestimmen einheimischer Gehölzpflanzen im Winter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
ERKENNEN UND BESTIMMEN EINHEIMISCHER GEHöLZPFLANZEN IM WINTER Wald-, Parkbäume und Halbparasiten Salicaceaen Weidengewächse Silberpappel Pappulus alba: Knospenstellung: schraubig; Knospen sehr klein, eiförmig, orange-braun, spitz; Holz grau-grün, dünn, flaumbehaart ; sie werden bis 30m hoch Schwarz Pappel Pappulus nigra: schraubig; lang, spitz, hellbraun, gestielt Aceraceae Ahorngewächse Spitzahorn Acer platanoides: gegenständig; rund, rot, mit 2 Beiknospen; brauner Trieb mit kleinen Lentizellen Eschenahorn Acer iregundo: gegenständig; sehr klein, eiförmig; Trieb ist dünn, grün, glatt und hat braune krautige Seitentriebe Bergahorn Acer platanus: gegenständig; 3 runde Knospen; Schuppen sind grün braun; dunkler-grauer Trieb mit kleinen weißen Lentizellen ; werden bis 25m hoch Feldahorn Acer compestre: gegenständig; kleine braune Knospen; Korkleisten; meist strauchförmig Papilionceae Schmetterlingsblütler Robinie Robinia pseudacia: schraubig; sehr kleine, braun-graue Knospen; weiße Lentizellen; im Alter tief längsrissig Oleaceae ölbaumgewächse Gemeine Esche Frascinus excelsia: typisch schwarze, runde, filzig behaarte Knospen; türkiser Trieb mit gelben kleinen Lentizellen, mit sehr großen Blattnarben; bis 40m Tiliaceae Lindengewächse Winterlinde Tilia cordata: spitze rötliche Knospen, spiralförmig angeordnet; Triebe sind sehr dünn und haben wenige Lentizellen Elaeagnaceae ölweidengewächse ölweide Elaegnus augustifolia: anliegende graue behaarte Knospen; Trieb ist grün-grau ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
336
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück