Brecht, Bertolt: Der gute Mensch von Sezuan

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Brecht, Bertolt: Der gute Mensch von Sezuan
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Berolt Brecht : Der gute Mensch von Sezuan 1)Einleitung:Welches Werk ? Von wem? 2)Wer war Bertolt Brecht? 3)Wo?Wann?Wer? Werk.Was ist ein Parabel ? 4)Zusammenfassung des Werkes. 5)Leseprobe 6)Weiter in der Zusammenfassung. 7)Eigene Meinung zu diesem Werk. 1)Ich referiere heute die Parabel Der gute Mensch von Sezuan , geschrieben von Bertolt Brecht. 2)Wer war Bertolt Brecht? 1. EINLEITUNG Brecht, Bertolt, eigentlich Eugen Berthold Friedrich Brecht, (1898-1956), Schriftsteller und Regisseur. Er war einer der bedeutendsten Dramatiker der deutschen Literatur des 20.Jahrhunderts. Sein experimentelles Theater übte großen Einfluss auf die Entwicklung des modernen Dramas aus.Brecht wurde am 10.Februar 1898 als Sohn des Direktors einer Papierfabrik in Augsburg geboren. 1916 wäre er Aufgrund eines pazifistischen Schulaufsatzes fast vom Realgymnasium verwiesen worden . Zwei Jahre zuvor waren unter dem Pseudonym Berthold Eugen erste Gedichte und Kurzprosatexte in den Augsburger Neuesten Nachrichten erschienen. Nach 1917 studierte Brecht, unterbrochen von einem Kriegsdienst im Seuchenlazarett (Legende vom toten Soldaten, 1917), Medizin an der Universität München. 2.2) FRüHWERK (1919-1928) In den Jahren 1919 und 1920 schrieb Brecht Theaterkritiken für die Zeitung Volkswillen, und verfasste seine ersten Stücke, darunter die Einakter Der Bettler, Er treibt den Teufel aus, Lux in tenebris und Die Hochzeit. Die 1922 in München uraufgeführte und noch deutlich dem literarischen Expressionismus ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
2621
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück