Santi, Raffaello

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Santi, Raffaello
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Raffael Raffael, eigentlich Raffaello Santi oder Sanzio, (1483-1520), italienischer Maler und Baumeister, mit Michelangelo und Leonardo da Vinci einer der bedeutendsten Repräsentanten der Hochrenaissance. Raffael wurde vermutlich am 6. April 1483 in Sanzio bei Urbino geboren und ging zunächst bei seinem Vater Giovanni Santi in die Lehre. Er machte sich vor allem mit der Spezifika des lichtdurchfluteten Raumes, einer idealisierten Figurenzeichnung und stimmungsreichen Hintergrunddarstellungen vertraut. Die Florentiner Periode 1504 übersiedelte Raffael nach Florenz, wo er die Arbeiten bedeutender zeitgenössischer Maler wie Leonardo da Vinci, Andrea del Sarto und Michelangelo kennen lernte. Unter dem Eindruck dieser Vorbilder geriet seine Figurendarstellung zunehmend freier und dynamischer, und als kompositorisches Prinzip setzte sich ein pyramidaler Bildaufbau durch. Seine ersten berühmten Werke waren in der Gestaltung vielköpfiger, kunstvoll arrangierter Figurengruppen. Das gilt besonders für die zahlreichen Madonnenbildnisse, wie Madonna del Granduca und Madonna im Grünen. Die Bildgestaltung Raffaels wirkte vor allem bei Schattengebung und Körperhaltung vorbildlich und bestimmt auch in der Heiterkeit des Gesamteindruckes. Seine letzte in Florenz entstandene Mariendarstellung, Madonna del Baldacchino, ein monumentales Altargemälde, ist stilistisch mit dem Werk Fra Bartolomeos verpflichtet, während die dramatisch-bewegte Körperlichkeit in der Grablegung Christi an Donatello ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
583
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück