Picasso, Pablo

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Picasso, Pablo
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
PABLO PICASSO Ausbildung und frühe Schaffensperiode Pablo Picasso, eigentlich Pablo Ruiz y Picasso, wurde am 25.Oktober 1881 in Málaga als Sohn des Kunstlehrers José Ruiz Blasco und seiner Ehegattin María Picasso y López geboren, mit deren Mädchennamen er ab 1898 seine Bilder signierte. Seine künstlerische Begabung trat bereits in früher Jugend zutage. Mit fünfzehn Jahren, d. h. vor Erreichen des vorgeschriebenen Alters, besuchte er die Kunstschule La Lonja in Barcelona und 1897 die Academia San Fernando in Madrid. Sein im selben Jahr entstandenes Gemälde Wissenschaft und Nächstenliebe wurde mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Eine Schaffensperiode ist die Blaue Periode Zwischen 1900 und 1902 hielt sich Picasso mehrmals in Paris auf, wo er sich 1904 endgültig niederließ. Durch eine Ausstellung von 75 seiner Werke bei dem prominenten Kunsthändler Ambroise Vollard lernte er den Dichter Max Jacob kennen, mit dem er das Atelierhaus Bâteau-Lavoir ( zu Deutsch:Wäschekahn) bezog, das zu einem Tempel des Kubismus und Zentrum der zeitgenössischen Künstlerschar wurde. Picasso nahm in dieser Schaffensphase zahlreiche Stilelemente des Spätipressionismus, Jugendstils und Symbolismus auf. Das Blaue Zimmer macht diesen Einfluss deutlich und demonstriert zugleich die Entwicklung eines ersten eigenständigen Stiles, der in den folgenen Jahren seine Werke beherrschte. Die einheitliche Farbgebung der Blauen Periode entspricht einem durchgängigen melancholischen Grundton, in dem der Künstler ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1161
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück