Verkehr durch die Alpen

Schlagwörter:
Römer, Passtrassen, Eisenbahntunnel, NEAT, Alptransit, Stauproblem, Eisenbahn, Referat, Hausaufgabe, Verkehr durch die Alpen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vortrag Verkehr durch die Alpen Dauer: ca. 5 Min. 9.9.2001 Stefan Roth Verkehr durch die Alpen Früher Heute - Morgen Geschichte Heute (Vorteile Nachteile) Zukunft Geschichte Schon die Römer benutzten Passstrassen Voraussetzung für Handel Pässe wurden auch militärisch genutzt - Römer kontrollierten Norden um möglichst schnell in Stellung zu sein Im Mittelalter wichtig für Italienpolitik der Machthaber im Norden Siedlungen am Rande Verkehrsstrassen - Profit der Reisenden Wegzölle, Führungen und Herbergen waren Einkommen für Siedler Am 13. September1872 begannen die Bauarbeiten für den damals längsten Tunnel der Welt, den Gotthard in Airolo 2 Tage später in Göschenen Am 29. Februar 1880 fertiggestellt - 14,912 km lang Leitender Ingenieur: Louis Favre gestorben: Jahre bevor Fertigstellung an Schlaganfall in Tunnel Heute Lange Strassen- Eisenbahntunnels - kürzere Reisezeit Alpendurchquerung auch im Winter möglich Bedeutung nicht verloren Immer noch wichtige übergänge Stau, Lärm und Abgase werden zum Problem Trotzdem hat der Verkehr zum Wohlstand der Schweiz beigetragen Gefahren für Tier und Natur: Wälder werden abgeholzt und Tiere überfahren Zukunft Idee von Gotthard-Basistunnel schon1947 NEAT Alptransit - Lastwagen mit Bahn transportieren Mehrheitlich unterirdisch Emissionensenkung, Lärmdämmung und Stauprobleme lösen Auf Strasse nur noch Personenverkehr weniger Unfälle Kosten: ca. 15 Mrd. Franken und Länge: 57 km 2011 Inbetriebnahme des längsten Eisenbahntunnels der Welt ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
261
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück