McCourt, Frank: Die Asche meiner Mutter

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, McCourt, Frank: Die Asche meiner Mutter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Frank McCourt - Die Asche meiner Mutter Der Autor: Frank McCourt wurde 1930 in New York geboren. Als er 4 Jahre alt war zogen seine Eltern wieder nach Irland. Mit 19 Jahren kehrte er nach Amerika zurück. Dort arbeitete er als High School Lehrer. Frank McCourt schrieb das Buch Die Asche meiner Mutter erst nach seiner Pensionierung. Weitere Werke: Ein runderherum tolles Land Personen: Malachy McCourt: Vater von Frank Angela McCourt: Mutter von Frank Frank McCourt: Hauptperson Malachy der Bruder Michael der Bruder Oliver und Eugene Zwillinge) Margaret die Schwester Großmutter Margaret Sheehan: Mutter von Angela Tante Aggie: Schwester von Angela Pa Keating Mann von Aggie Pat Ab Sheehan Onkel von Frank Die Schwestern Macnamara Delia und Philomena: Cousinen von Angela Mr und Mrs McAdorey: Freunde in Brooklyn Mr und Mrs Leibowitz: Nachbarn in Brooklyn Mrs Bradey: Freundin der Mutter in Irland Inhalt: In diesem Werk berichtet Frank McCourt über sein Leben in Amerika und seine übersiedlung nach Irland. Sowohl in Amerika als auch in Irland ist seine Jugend von Armut, Krankheit und Tod geprägt gewesen. Franks Mutter Angela, in Limerick geboren, wird von ihrer Mutter aufgrund ihrer angeblichen Nutzlosigkeit nach Amerika geschickt. Dort lernt sie Malachy McCourt auf einem Fest kennen. Als Angela schwanger wird, zwingen sie die beiden Cousinen zu heiraten. Vier Monate später wird Frank McCourt, ihr erster Sohn, geboren. In der Folge bekommt sie noch vier weitere Kinder; Malachy, ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1714
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück