Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker

Schlagwörter:
Theaterstück, Mathilde von Zahnd, Möbius, Einstein, Newton, Mord, Irrenhaus, Geisteskrankheit, Geheimdienst, Referat, Hausaufgabe, Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Philip Germann Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 2 Biographie 3 - 6 Zusammenfassung 7 - 9 Charakteristik Frl. Dr. Mathilde von Zahnd 10 - 11 Charakteristik Johann Wilhelm Möbius 12 - 14 Charakteristiken Herbert Georg Beutler und Ernst Heinrich Ernesti 15 - 16 Interpretation 17 - 18 Literaturverzeichnis 19 Schlusswort 20 Vorwort Ich habe dieses Buch gewählt, weil mich die Thematik dieses Theaterstücks interessiert. Auch die Art und Weise, wie das Buch geschrieben ist, sagt mir zu (,ist für mich verständlich). Diese Arbeit war zeitaufwendig und mühsam zu verfassen, obwohl ich Sekundärliteratur gekauft habe, die ich aufmerksam durchgearbeitet habe. Ich hoffe, dass das Gehalt, die Formulierung und zuletzt auch die Gestaltung dieser Arbeit, Ihnen zusagt. Biographie 1921 Friedrich Dürrenmatt wurde am 5. Januar in Konolfingen im Kanton Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Sein Grossvater war der bekannte Dichter und Lokalpolitiker Ulrich Dürrenmatt (1849-1908), Redakteur der Berner Volkszeitung und (1902) Abgeordneter im Schweizer Nationalrat. Entwicklung Dürrenmatts Talents zum Malen und Zeichnen. 1935 Uebersiedlung der Familie nach Bern. Er besucht das Berner Freie Gymnasium, später das Humboldtianum. 1941 Bestehen der Maturitätsprüfung. Studium der Philosophie, Literatur- und Naturwissenschaften zunächst in Zürich, nach einem Semester dann in Bern. 1943 Beginn der Schriftstellerischen Arbeit. Entstehung des Erstlingsdramas Komödie und der Prosatexte Weihnacht und ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
4907
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück