Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Friedrich Dürrenmatt Die Physiker 1.Zeit und Ort der Handlung: Zeit nicht genau bestimmt, müsste sich aber um 20. Jahrhundert handeln, in einem Irrenhaus. 2.Wichtige Personen: Herbert Georg Beutler, genannt Newton Ernst Heinrich Ernesti, genannt Einstein Johann Wilhelm Möbius Fräulein Doktor Mathilde von Zahnd, Irrenärztin 3.Inhaltsdarstellung: 1. Akt In der Irrenanstalt Mathilde von Zahnds geschieht ein Mord. Ein Patient, der sich für Einstein ausgibt hat eine Krankenschwester ermordet. Als der Kriminalinspektor bereits zum zweiten Mal in drei Monaten in der Irrenanstalt eintrifft, wird die ganze Sache von der Irrenärztin verharmlost, sie lässt ihre Patienten nicht als Mörder sondern nur als Täter bezeichnen. Vor drei Monaten geschah ähnliches: Ein Patient der sich für Newton hält ermordete ebenfalls eine Krankenschwester. Er befindet sich noch immer in der Klinik und wohnt direkt neben Einstein und dem dritten Physiker Johann Wilhelm Möbius, der allerdings wirklich Physiker war und nur eingeliefert wurde, weil ihm ständig König Salomon erscheint. Deshalb ist der Kriminalinspektor bereits verzweifelt und will die Täter von Pflegern verstärkt bewacht wissen. Doch ehe die Pfleger den Dienst antreten können geschieht der dritte Mord. Zuerst gestehen sich die Krankenschwester und Möbius ein, dass sie sich lieben, dann ermordet Möbius sie. 2. Akt Der Kriminalinspektor trifft nochmals ein und geht die Sache schon etwas ruhiger an, weil die Morde in der Irrenanstalt anscheinend ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
718
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück